Startseite
  Archiv
  Erloschen
  Vollmondnacht
  Meine Wenigkeit
  Manowar
  Nimm alles von mir
  Das Meer
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   mein VIP ;o)
   3/4 Metal 1/2 Emo-Frisur
   Sternenkind
   Interessante & lustige Einträge



http://myblog.de/krankhaft-tot

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wenn einen die Zeit einholt, merkt man erst, wie vergänglich alles ist.
Wie schlimm sich Dinge entwickeln können, bei denen man sich immer wieder eingeredet hat, dass alles schon irgendwie besser wird.
Aber dann, irgendwann...
irgendwann kommt der Tag, an dem dich alles eingeholt hat. An dem das, was du dir eingeredet und gewünscht hast, doch nichtmehr so ist, sondern viel schlimmer.
Irgendwie versucht man sich wieder alles neu einzureden, dass das schon wird und irgendwie wieder alles soweit gut wird. Aber man weiss ganz genau, dass das nie wieder passieren wird.
28.11.08 14:03


Das ist jetzt der 5. Versuch mit diesem Eintrag anzufangen. Ich glaub, ich hab es verlernt, über meine Gedanken zu schreiben. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass ich nicht mehr versuche nachzudenken. Um ehrlich zu sein, versuche ich das jeden Tag und irgendwie gelingt es mir auch fast jeden Tag.
Aber jetzt ist anscheinend der Zeitpunkt gekommen, an dem alles gesagt werden muss, damit es wieder so weiter gehen kann. Ich weiss es nicht.
Was ist besser. Seine Gedanken jeden Tag aufs Neue zu verdrängen, oder sich jeden Tag aufs Neue mit Gedanken zu quälen?
Natürlich würden viele sagen, ein gesundes Mittelmaß ist am besten. Aber was ist, wenn man nur zwischen diesen beiden Möglichkeiten entscheiden kann?
Vielleicht habe ich etwas mit der Zeit gelernt, aber vielleicht habe ich einfach nur den anderen Weg gewählt: Verdrängen.
Ich bin mir nicht sicher.

Manchmal wünsche ich mir, über alles zu reden und stelle mir einfach in Gedanken vor, wie ich dieses Gespräch führe. Doch im selben Moment kommt es mir so lächerlich vor, was ich da mache.

Und schon wieder lass ich mich vom TV ablenken und habe keine Lust mehr nach zu denken. Alles ist weg.
27.11.08 10:49


Who the Fuck is DB???

Ach nee, wie toll.

Der DB-Zoo macht auf und mit nur 2,5€ je Fahrkarte + 3,9% Preissteigerung je Fahrt ist man schon dabei und kann diese unmotivierten, zum Teil inkompetenten, unfreundlichen und arroganten Geschöpfe in ihrem Gehege beobachten.
Nicht, dass man sowieso schon eine halbe Stunde auf den Zug warten muss, weil der in XY einen Motordefekt hat.
Statt dessen wird man nach 10 Minuten des Stillstandes erst benachrichtigt, "sehr geehrte Damen und Herren. Auf Grund eines Defektes verzögert sich die Weiterfahrt um WENIGE Minuten" (ach was? eeeecht?). Ein Blick auf die Uhr genügt, um alles weitere zu sagen. Aus WENIGE Minuten, wurden auf einmal EINIGE Minuten.
Dabei spielt es auch gar keine Rolle, dass man seinen Anschlusszug verpasst, und am nächsten Bahnhof erneut 30-45 Minuten warten muss.
Das nimmt man doch gerne in Kauf.

Wozu soll man denn bitte einen IC nehmen, der eine ausreichende Größe Besitzt, um die Fahrgäste von A nach B zu transportieren? Es spielt doch gar keine Rolle, dass auf einer anderen Strecke einer eingesetzt wird, der doppelt so groß, aber dafür nur zu 1/4 voll ist. Gruppenkuscheln ist toll. So kann man sich wenigstens wieder aufwärmen, wenn man im Winter, an hochmodernen Bahnhöfen warten muss, die nichteinmal überdacht sind und keine Toiletten besitzen.

Aber naja... Die Bahn kann einfach nicht anders. Zu viel finanzieller Erfolg, der durch den Druck des Energiepreises (ja ne, ist klar) gefährdet werden kann. Und weil die bösen Mitarbeiter mehr Geld wollten, gibts weniger für den Chef. Wir müssen etwas unternehmen! Spendet Brot für die Bahn!
1.9.08 03:52


Jack off Jill - Angels Fuck, Devils Kiss

Ob es was neues zu berichten gibt?
Ich denke nicht.
Die Arbeit kotzt mich an.
Ich racker mir meist 6 Tage die Woche den Arsch auf,
mit mind. 5 Stunden Arbeit und krieg am Ende des Monats doch eh net mehr als 400€ oder so zusammen.
Irgendwie ist das total frustrierend.
Aber si gesehen, scheiss drauf...
es geht eh nurnoch bis Ende des Monats und dann muss ich erstmal weiter gucken.

Die Unis lassen sicha uch noch Zeit, bis se mir ne Antwort geben.
Ich hoffe mal, dass ich irgendwo angenommen werde,
das wär nämlich mega geil.

Mhm... sonst...
ich finds schon was traurig, dass mich meine Eltern nich tbesuchen kommen können. Falls sie es je machen können.
Würde mich mal voll freuen, wenns klappen würde,
aber nee... wieso denn uch... -.-
Und von meim Hund brauchsch erst gar net anfangen -.-.

Bin im Moment ja eh nur im Stress, hab sogar den Geb von Jule verpennt. o.O Total assi von mir -.- naja... That's Life -.-.
5.8.07 12:19


it's the end of the world

"was machst du denn jetzt so schulisch oder machste bald ne ausbildung?"
"nee.. ich hab keine gefunden.. das kann ich ja gar nicht verstehen o.O"
"und was willst du für eine machen?"
"verkäuferin"
"was hast du denn für nen abschluss?"
"natürlich gar keinen o.O !!!"


und mit sowas muss ich ab nächste woche zusammen arbeiten *hoilkrampf*
25.5.07 14:16


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung